KSV Judo

News

Traurige Nachricht

Traurige Nachricht
Uns erreichte gerade eine traurige Nachricht. Einer unserer ersten Mitglieder der Judo-Abteilung, Sensei Wilhelm "Willi" Kempka, 10. Dan Jiu Jitsu und 3. Kyu Judo hat den langen schweren Kampf am Ende verloren.
Ich selber hatte Ehre viele Trainingseinheiten Jiu Jitsu mit Willi und Hans-Jürgen Eul in den 90ern zu absolvieren.
Obwohl er schon lange nicht mehr aktive Judo trainierte, war er immer am Judogeschehen in Herne interessiert und häufig als Zuschauer bei Judo-Wettkämpfen zu Gast.
Unser Beileid gilt seiner Familie und der großen Kampfsportgemeinde in Herne. Ruhe in Frieden.
 


ntieren
 
 
Teilen
 
 

Trainingsstart 2023

Am Montag dem 09.01.2023 starten wir wieder mit dem Judo-Training in den Flottmannhallen zu den gewohnten Zeiten. interessierte Neu- und/oder Wiedereinsteiger sind jederzeit herzlich willkommen.

Neue Farbgurte auf der Judo-Matte

Vor der Weihnachtspause war es wieder Zeit für eine Gürtelprüfung. An 2 Tagen  zeigten insgesamt 24 Prüflinge ihr Wissen und Können. Alle Prüflinge konnten den Prüfer überzeugen und tragen nun  den nächsthöheren farbigen Judo-Gürtel.

weiß-gelb :     Ömer Avci, Niko Dünnwald, Milan Öztoprak, Diren Öztoprak, Ronja Finke und Melanie Schwarzfeld

gelb:             Chigusa Fujita, Charlotte Meyer, Benedikt Meyer, Zeki Ertugrul, Arne Worbs, Gero Worbs und Josefine Würfel

gelb-orange: Dominik Fritz und Lenny Maurer

orange:        Younes Ankour

ornge-grün   Mateusz Dorszynski und Leon Ziemann

grün            David Linkemann und Magnus Schulte

blau:           Sophie Weißer, Marlene Schwerdtner, Paul Kretke und Kevin Mossell

Herzlichen Glückwunsch!

Westdeutsche Einzelmeisterschaft der Männer

Westdeutsche Einzelmeisterschaft der Männer
Bei dieser Maßnahme waren auch zwei Kämpfer des KSV am Start.
Ein gutes Debüt gab David Linkemann -66 kg, schied aber nach zwei Niederlagen vorzeitig aus.
Richtig gut und erfolgreich kämpfte, wie bereits in der Landesliga, Julian Kreysler (-73 kg). In der Hauptrunde siegte er zum Auftakt gegen einen gesetzten Kämpfer im Golden Score und im zweiten Kampf nach nur 11 Sekunden. Gegen den spätere Sieger Wienecke musste er sich geschlagen geben. Seine Erfolgsserie setzte Julian in der Trostrunde mit 2 weiteren Siegen fort. Leider verlor er das kleine Finale und musste verletzungsbedingt den Kampf um Platz 5 aufgeben. Die 4 Ippon-Siegen und Platz 6 bei der WdEM waren ein schöner Abschluss von Julians äußerst erfolgreicher Wettkampfsaison.

Wieder Training

Am Montag, dem 31.10.22 starten wir wieder zu den gewohnten Zeiten mit dem Judo-Training

Seite 1 von 13

Go to top